Warenkorb

Margareta Porete

Der Spiegel der einfachen Seelen

Mystik der Freiheit

übersetzt und herausgegeben von Louise Gnädinger
mit einem Vorwort von Gotthard Fuchs

Topos Taschenbuch 719

295 Seiten, kartoniert, 18 cm

momentan nicht lieferbar, Nachdruck Anfang 2017
Bitte bestellen Sie vor!

1. Auflage April 2010 (Neuausgabe)

Topos plus Verlagsgemeinschaft / Butzon & Bercker Verlag, Kevelaer

ISBN / Code: 978-3-8367-0719-0

13,95 €inkl. MwSt. zzgl. Versand



Um 1295 erschien dieses Werk der französischen Mystikerin Margareta Porete in Form psychodramatischer Dialoge des Menschen mit Gott und mit sich selbst. Sie handeln von einer unbedingten Gottesliebe, die alle kirchlichen Vermittlungen und moralischen Normen hinter sich lässt. Die Texte wurden bald in andere Sprachen übersetzt und fanden breite Resonanz, brachten die Autorin hingegen in Konflikt mit der kirchlichen Obrigkeit. 1307 wurde Margareta Porete eingekerkert und schließlich als Ketzerin zusammen mit ihrem Werk verbrannt.